Donnerstag, 22. Mai 2014

Kissenrunde die 2te

Irgendwie hat mich wohl gerade das Kissenfieber gepackt.
Habe ich doch vor kurzem erst welche für die Gartenmöbel und die Liege genäht, kam danach das Sofa dran, und jetzt?

Jetzt brauchte ich welche für die neuen/ alten Rattanmöbel draußen vor der Küche.


Meine Eltern haben sich nämlich neue Gartenmöbel gekauft und da konnte ich diese hier abstauben :-)
Zum wegschmeißen waren sie einfach noch zu schade.


Ich freue mich total, denn ich wollte hier längst ein gemütliches Sitzeckchen haben.
Es ist so eine lauschige kleine Ecke hier :-)

Zuerst wollte ich die Möbel weiß streichen, davon bin ich aber wieder abgekommen.
Sie sollen auch bei Wind und Wetter hier stehen bleiben und dürfen dann so schön grau verwittern.
Wären sie weiß gewesen, würde die Verwitterung nur grünlich und schäbig wirken....


Als erstes habe ich einen neuen Bezug für das Sitzpolster angefertigt.
Dann waren die Kissen dran.



Dieses hier mag ich am liebsten.
Ich habe es aus ganz vielen Streifen von meinen Lieblingstildastoffen genäht.

Unsere Küche ist auch in diesen Farben und Stoffen.
So ist es gleich ein fließender Übergang, wenn man aus der Tür tritt.



Ein Tilda Rundkissen durfte natürlich auch nicht 
fehlen.









Für den Korbsessel habe ich ein großes Kissen für die Sitzfläche ( Mumflower) genäht und noch ein Patchworkkissen  für den Rücken














Auf dem Tisch stehen nun ein paar verzierte Windlichter für gemütliche Stunden am Abend.
Es geht doch nichts über ein Glas Wein an lauen Sommernächten und dazu noch Kerzen. Ach wie ist das schön..... :-)



Ja und da, seht ihr ihn? Diesen schönen Zuckerstreuer von Greengate?
Der kam gerade heute an. Ich habe ihn bei Rideaux-Suedois entdeckt.
Schaut mal:

Und dann habe ich mich noch in dieses schöne Kissen verliebt.
Es ist ja nicht so, dass ich nicht genug hätte, aber ich konnte einfach nicht anders. Es ist sooo schön!!!


Jetzt ist es also auch noch mit auf die Gartenbank gewandert:


Das passt doch einfach perfekt dazu :-))
 Worüber ich mich auch noch riesig gefreut habe, war das kleine Notizbüchlein, dass dort liegt.
Es lag als Beigabe im Päckchen. So toll :-)))

Zu guter letzt, zeige ich euch noch schnell meine Papierserviertenbox aus schönem Tildapapier.
Die steht dann immer griffbereit auf dem Tisch.


 Das war´s nun erstmal von mir.
Ich werde jetzt die Kinder abholen und den herrlich sonnigen Tag genießen.
Nächste Woche zeige ich euch ewas aus der "Wir nähen Tilda" Runde.
Dort darf ich mitmachen und bin auch schon am werkeln :-)

Alles Liebe

Julia

Kommentare:

  1. Liebe Julia ...
    Eine tolle Sitzecke mit wunderschönen Kissen hast Du Dir gezaubert :)))
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Julia,
    deine Kissen sind wunderschön geworden und deine Sitzecke, einfach zu schön!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Die Kissen sind wunder-wunderschön geworden, liebe Julia! :o)
    Liebste Grüße,
    Jule

    AntwortenLöschen