Dienstag, 26. August 2014

Von Spätsommerfreuden und Brombeerglück

Für mich hat diese Jahreszeit immer seinen ganz besonderen Charme. Ich mag es, wenn die Luft morgens so klar und frisch ist, Tautropfen auf den Spinnennetzen glitzern und dabei die Sonne allmählich hervorkommt.
Im Garten blüht jetzt alles nicht mehr ganz so üppig und die Farben verändern sich täglich.



  
 Ich liebe die Farben, die sich jetzt im Spätsommergarten zeigen.
Ein kleiner morgendlicher Streifzug durch den Garten erfüllt mich mit Glück, macht gute Laune und gibt Energie für den Tag.




Helle Rispenhortensien lassen dunklere Ecken im Garten strahlen.
 

 Die Kinder lieben es täglich die süßen Himbeeren ab zu naschen...


...Und täglich nach den Äpfeln ausschau zu halten


Der Schmetterlingsstrauch blüht noch in Hülle und Fülle und ist dabei ein richtiger Magnetpunkt im Garten für die schönsten Falter.



Gleich hinter dem Schmetterlingsstrauch befindet sich das selbstgebaute Insektenhotel von unserem kleinem Heimwerker. Es hängt erst ein paar Wochen dort, aber es wird schon berichtet, dass rieeeesiges Fluggetier dort eingezogen ist.
 Diese Ecke im Garten mag ich gerade besonders gern. Das Zusammenspiel von Fetthenne in verschiedenen Farben, Herbstanemonen und rosafarbener Rispenhortensie ist ein Traum




Unsere Mino genießt es auch immer sehr, wenn die ganze Familie im Garten ist. Irgendwo ist sie dann auch immer zu finden.



Jetzt im Spätsommer ist auch wieder allerhand an Gartenarbeit zu verrichten. Einiges muss geschnitten und eingekürzt werden. Jeder packt ordentlich mit an.
Die Jungs helfen gerne beim sägen, schneiden und schreddern.


Dabei passe ich immer auf, dass genügend Material zum Kränze binden übrig bleibt.
Ich liebe es aus einfachen Dingen eine schöne Dekoration zu zaubern.
Die Kränze sind mit den abgebühten Kletterhortensien so schön Spätsommerlich. Später im Herbst werden sie einfach gegen ein paar rote Beeren, Fetthenne usw. eingetauscht.






Was für mich auch unbedingt zum Spätsommer gehört, und worauf ich mich schon immer das ganze Jahr freue, sind Brombeeren!!! Dieses Jahr gab es auch eine besonders üppige Ernte.
Im Garten mag ich Brombeerpflanzen jedoch nicht haben, da sie sehr wuchern und mit ihren fiesen Dornen nicht so angenehm zu pflegen sind. So machen wir uns also immer mit dem Fahrrad auf die Suche und haben dabei wirklich schöne Flecken entdeckt. An Wegesrändern konnte man sie reichlich ernten.
So gab es dieses mal:

Brombeertriffle




 Brombeerkuchen
(den übrigens mein Mann gebacken hat!!!!!!)


 Und dann noch gaaaaaanz viel Brombeermarmelade. Genug für den Winter und um ein paar Gläschen an liebe Menschen zu verschenken

Natürlich haben die Gläschen allesamt eine hübsche Haube aus Tildastoffen und ein süßes Etikett aus Tildapapieren erhalten.



Mit diesem schönen Blumenstrauß verabschiede ich mich nun und wünsche 
euch auch noch ein paar wunderschöne Spätsommertage.




Herzliche Grüße,

Juli


Kommentare:

  1. Liebe Julia,
    das sind wirklich schöne Bilder und wow soooo viel Brombeer Marmelade.Lecker.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Julia,

    Was für hübsche Bilder zeigst du uns da, da könnte man doch fast meinen, der Sommer muss nochmals zurück kommen. Ich mag die frische Luft am morgen nun auch besonders gerne, dann kann man so richtig durchatmen, gell:-)

    Sei mir ganz lieb und herzlich gegrüsst.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Julia,
    bin durch Zufall auf Deinen Blog gestossen...wunderschöne Bilder hast Du gemacht und wieviel Brombeermarmelade Du eingemacht hast...wahnsinn !!
    Ich selbst habe einen Brombeerstrauch im Garten, der wächst wirklich wie wild durch die Gegend...hat aber dafür in diesem Jahr reichlich Früchte getragen.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche und schick liebste Grüsse
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia,

    nun musste ich auch mal bei dir vorbei schauen und stöbern. Richtig gemütlich hast du es hier, und auch wenn der Post schon etwas älter ist, deine Brombeerköstlichkeiten sehen richtig lecker aus ... hmmm .... :o)
    Habe dich auch verlinkt bei mir, in deinen Shop werde ich die Tage auch mal rein schauen, deine Kissen finde ich wunderschön ... ich werde bald Tante und so ein Kissen mit dem Namenszug finde ich als Geschenk sehr schön, habe ich auch schon meinem ersten Neffen, meinem Patenkind, geschenkt :o)

    Liebe Grüße
    Ruth

    AntwortenLöschen