Sonntag, 29. Juni 2014

Lavendel Ernte und herrlicher Duft im ganzen Haus


In diesem Jahr blüht der Lavendel bei uns besonders üppig.
Dieser herrliche Duft, der bei einem leichten Windhauch herüber weht ist einfach zu schön, darum muss ich ihn auch unbedingt für das ganze Jahr konservieren.



Mein kleiner Heimwerker stürzte sich totesmutig mit mir zusammen ins Rosenbeet, und half mir beim schneiden.



Und zusammen wurden wir von einem lauten Summen und Brummen umgeben.
Selbstverständlich haben wir nur höchstens die Hälfte des Lavendel geerntet. Die andere Hälfte ist weiterhin für die Bienchen und Hummeln. 
Außerdem möchte ich mich ja auch noch an dem Anblick erfreuen, wenn ich draußen bin.



Einen Teil des Lavendel habe ist erstmal in Krüge gestellt. Geballter Duft auf einem Haufen ;-)


Aus dem anderem Teil habe ich kleine Sträusse gebunden und überall im Haus zum trocknen verteilt.
Mein Mann hat heute übrigens eine ausgiebige Mittagsstunde gemacht (ob das wohl von dem Duft kam?).
Schade, dass es noch keinen "Riechcomputer" gibt, sonst würde ich mal ein Düftchen verschicken.



Wenn der Lavendel fertig getrocknet ist, möchte ich daraus kleine Duftsäckchen usw. machen.
Ich habe dafür auch schon so eine schöne Stickdatei im Kopf.

Ja, und wenn das nicht eine gute Überleitung ist, dann weiss ich auch nicht.
Ich habe nämliche eine neue Stickmaschine (Yippie Yeahhh!!!), und möchte mich deswegen von meiner geliebten alten trennen.

Es ist wäre eine Janome MC 200e in einem 1A Zustand!!!


Hat hier vielleicht jemand Interesse an diesem schönen Stück, oder kennt ihr jemanden, der eine Stickmaschine sucht?
Weitere Informationen bekommt ihr HIER oder auch gerne bei mir persönlich.

**


Jetzt sende ich euch nochmal ganz liebe, duftende Lavendelgrüsse
und wünsche euch noch einen schönen Sonntag Abend :-)

Julia

Kommentare:

  1. Liebe Julia,
    nach deiner schönen Post, kann ich den Lavendel gerade riechen!
    Traumhafte Bilder hast du uns wieder gezeigt, herzlichen Dank.
    Wünsche dir einen wundervollen Abend in deinem Lavendelhaus!
    As lieabs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Yvonne :-)
      Es riecht hier immer noch herrlich *freu*
      LG, Juli

      Löschen
  2. Liebe Julia
    was fuer schoene Bilder.Der Lavendel blueht bei dir ja wunderschoen.Leider hab ich nicht soviel Glueck mit den Lavendel.Ich kann ihn auch fast riechen.
    Liebe gruesse
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anni,

      meine Lavendelpflanzen sind auch schon ein paar Jährchen alt und sehr kräftig.
      Wichtig ist, dass du sie vor dem Winter nicht schneidest. Erst im Frühjahr wenn die Forsythien blühen die Stengel bis zum Blattanfang zurückschneiden.
      Dann sollte es klappen :-)

      LG, Julia

      Löschen
  3. Liebe Julia,
    das ist ja eine reiche Lavendelernte...ich kann mir vorstellen, dass es bei Euch wunderbar duftet.
    Soviel kann ich leider von meinem Lavendel nicht abschneiden, dann wäre er kahl.
    Dir einen sonnigen Tag und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia,

    boahhh... sieht das wunderschön aus!! Sind das Rosen dazwischen? Was für eine tolle Farbkombination! Ich hatte im Frühjahr zwischen den himmelblauen Vergißmeinicht Tulpen in dem tollen Rosaton gepflanzt. Das sah schon toll aus. Aber das bei Dir sieht noch viel schöner aus, weil es so üppig ist.

    Auch sonst sieht alles toll aus. Die Sträußchen sind echt hübsch und riechen bestimmt himmlisch!

    Vielen Dank für die tollen Bilder!

    Liebe Grüße von Sally

    AntwortenLöschen